bos.dev4.bmsoft.de | Berthold-Otto-Schule
14468
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-14468,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

BERTHOLD – OTTO – SCHULE

Staatlich anerkannte Privatschule – Gemeinschaftsschule

(Klasse 1 bis 10)

12203 Berlin-Lichterfelde
Holbeinstraße 21
Telefon 030 – 833 50 90
Fax 030 – 8431 4394
sekretariat@berthold-otto-schule.de
Sekretariat: Maike Szymanowski
Schulleitung: Thomas Gohlke
Anke Hinrichs
offene Sprechstunde: Donnerstag 16-18h

Die 1906 gegründete Berthold-Otto-Schule ist eine der ältesten Privatschulen Berlins.

Die wesentlichen reformpädagogischen Grundsätze des Gründers Berthold Otto prägen bis heute das schulische Leben: Der Unterricht findet, auch im Sekundarschulbereich, in kleinen Lerngruppen mit 13-15 Schülern statt. Mit ca. 170 Schülern und 24 Mitarbeitern ergibt sich eine überschaubare Situation für Schüler und Lehrkräfte (jeder kennt jeden); angstfreies Lernen in familiärer Atmosphäre wird möglich.

Fächerübergreifendes und alltagsbezogenes Lernen sowie Orientierung an den von Schülern geäußerten Lerninteressen sind für uns selbstverständlich. Unsere besonderen Schwerpunkte sind die Musikalische Grundschule und das Duale Lernen zur Berufsvorbereitung in der Oberschule.

Wir bemühen uns darum, jedes Kind und jeden Jugendlichen individuell zu fördern und in seinen Fähigkeiten zu unterstützen, ihn aber auch zur Auseinandersetzung mit seinen eigenen Schwierigkeiten zu ermutigen.

Gruppenübergreifende Projekte, Schulfahrten und andere Aktivitäten sollen den Schülern ermöglichen, den eigenen Standpunkt innerhalb der Gemeinschaft zu finden und das Zusammenleben und –arbeiten mit anderen einzuüben.

1906

Gründungsjahr

13-15

Kleine Lerngruppen

24

Mitarbeiter

170

Schüler

Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag 8.00 – max. 15.00 Uhr
Länge der Stunden: 40 min
Schulstation, Mittagstisch
Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung für die
Grundschüler bis 18h in Kooperation
mit dem Albrecht-Dürer-Haus

KOSTEN

Schulgeld: 165,- €

Betreuung: 60,- € (optional)

Schulgeldreduzierung auf Antrag

 

Bei einem Familieneinkommen unter 30.000,- € beträgt das Schulgeld 82,50 € pro Monat

ARBEITSGEMEINSCHAFTEN

Musik und Theater

Garten und Teich

PC und Internet

Tanz

Jonglieren

Schach

KONTAKT

FAHRVERBINDUNG

S1, Bhf. Lichterfelde-West, Bus M11, 385